Vollversion starten

FAQs

Sie testen oder nutzen DeskCalc und haben eine Frage? Übermitteln Sie uns Ihre Frage. Wir werden Ihre Anfrage auf dieser Seite veröffentlichen, wenn diese auch für andere Anwender interessant sein könnte.

Ich kann DeskCalc nicht mit dem erhaltenen Lizenzkey freischalten

Wenn die Freischaltung der Testversion zur Vollversion mit dem nach Bezahlung erhaltenen Lizenzkey nicht funktioniert kann dies nur zwei Gründe haben:

  1. Der Lizenzkey ist namensspezifisch generiert. Es ist deshalb nicht möglich einen von der Lizenzierung abweichenden Lizenznamen zu erfassen.
    Lösung: erfassen Sie den Namen entsprechend der Registrierungsmenü. achten Sie auch auf Groß- und Kleinschreibung, Kommas und Sonderzeichen.
  2. Der Key der Einplatzlizenzen ist versionsabhängig. Es ist z. B. nicht möglich mit dem Lizenzkey der Version 5.x die Version 7.x freizuschalten.Lösung: Falls Sie eine frühere Version lizenziert haben und die aktuelle Version installiert haben, dann können Sie die aktuelle Version zum Vorzugspreis lizenzieren. Senden Sie hierzu eine Mail unter Angabe der früheren Bestellnummer an den Service.

 

Ist es möglich DeskCalc mit einer Einplatzlizenz auf einem Windows-Terminalserver zu installieren?

Aus Lizenzgründen ist eine Installation von DeskCalc mit einer Einplatzlizenz auf einem Windows-Terminalserver nicht möglich und wird technisch auch verhindert. Für die Nutzung von DeskCalc auf einem Windows-Terminalserver benötigen Sie die Firmen-/Kanzleilizenz. Diese ist auch für kleine Firmen bis zu 10 Mitarbeiters als SMB (Small-Business-Version) verfügbar.

 

Ich erhalte eine Fehlermeldung, dass DeskCalc unzulässigerweise mehrfach installiert wurde?

Bei einer Einzellizenz ist es zulässig, DeskCalc auf einem Computer zu verwenden. Wenn Sie DeskCalc mehrfach im Einsatz haben können Sie das Angebot über Mehrfachlizenzen nutzen. Falls der Fehler bei einer Einzelinstallation auftritt laden Sie sich die aktuelle Version von der Homepage.